Alle Angebote von Openschool21

Webplattform Zwischentöne

“Vielfalt im Klassenzimmer ist der Normalfall. Im Unterricht bieten sich damit neue Möglichkeiten, die Herausforderungen einer zunehmend pluralistischen Gesellschaft aufzugreifen. Die Vielfalt der Biographien und die Pluralisierung der Lebenswelten bieten die Chance, Schülerinnen und Schüler zu einem konstruktiven Umgang mit gesellschaftlichen Unterschieden anzuregen. ” So stellt sich das Projekt “Zwischentöne. Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer” vor.

Ein Blick auf die Webseite oder die FB-Seite lohnt sich. Es gibt diverse Unterrichtsmodule zu den Themen “Identiät”, “Deutsche Geschichte, Globale Verflechtungen” sowie “Religion & Weltanschauung”.  Diverse Arbeitsblätter und Materialien zum Thema Vielfalt runden das Angebot ab.

MIT ANDEREN AUGEN SEHEN – EINE KRITISCHE BEGEGNUNG MIT BILDERN VON FLUCHT UND MIGRATION

Menschen, die nicht über einen legalisierten Status — eine Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitserlaubnis — verfügen, sind überall auf der Welt Teil der sozialen Realität.
MIT ANDEREN AUGEN SEHEN – EINE KRITISCHE BEGEGNUNG MIT BILDERN VON FLUCHT UND MIGRATION weiterlesen

DIE REISE EINER PLASTIKFLASCHE – IDEEN ZUR MÜLLVERMEIDUNG

Was geschieht mit einer Plastikflasche, nachdem wir sie benutzt haben?

Die Pädagogin Berenike Binder zeichnet den Weg einer Plastikflasche nach: Millionen Flaschen treiben im pazifischen Ozean, inmitten eines Teppichs aus Plastik, der bereits so riesig ist, dass er »der siebte Kontinent« genannt wird. Doch es geht auch anders! In Lateinamerika werden ganze Häuser aus Plastikflaschen gebaut: ein buntes Beispiel der Wiederverwertung, das aufzeigt, wie dem Problem der Plastikabfälle, die so lange Zeit brauchen um zu verrotten, fantasievoll und schlau begegnet werden kann.

Kunststoffe sind in unserem Alltag allgegenwärtig und unverzichtbar geworden. Mit der Entsorgung sind wir aber überfordert. So leiden Menschen, Tiere und Pflanzen unter den Auswirkungen der riesigen Berge aus Plastikmüll, die nicht einfach wieder von selbst verschwinden. Gemeinsam wird überlegt, was wir tun können, um verantwortungsvoller mit unserer Umwelt umzugehen. Wir schauen uns an, welche Ideen zur Müllvermeidung und zur kreativen und künstlerischen »Umnutzung « von Kunststoffmüll es gibt.

Wegbeschreibung zur Open School (PDF)

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)

FAIR HANDELN – EIN BESUCH IM SÜD-NORD-KONTOR

Das Süd-Nord-Kontor ist das Zentrum des Fairen Handels in Hamburg. In den Lagerräumen liegen Lebensmittel, Textilien und Handwerk aus der ganzen Welt.

Schüler_innen der Klassen 5 bis 9 werden am Beispiel einzelner Waren und ihrer Produktionsbedingungen in die Prinzipien des Fairen Handels eingeführt. Sie erfahren, wie den Produzent_ innen ermöglicht wird, durch gerechtere Preise und direkte, langfristige Handelsbeziehungen ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Ab Klasse 10 sind außerdem Struktur, Effizienz und aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel ein Thema.

An konkreten Beispielen werden die Auswirkungen der Globalisierung auf die Produzent_innen dort und die Konsument_innen hier erläutert. Die Schüler_innen werden angeregt, Handlungsmöglichkeiten zum Fairen Handel(n) in ihrem Umfeld zu diskutieren.

Je nach Referent_in kann die Veranstaltung auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch angeboten werden.

Wegbeschreibung zum Süd-Nord-Kontor (PDF)

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)

UNGEDULDIG! – EIN FILM VON JUNGEN FLÜCHTLINGEN IN HAMBURG

In Hamburg leben im November 2016 insgesamt 5.104 Menschen mit einer sogenannten Duldung, ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche. UNGEDULDIG! – EIN FILM VON JUNGEN FLÜCHTLINGEN IN HAMBURG weiterlesen

BOZA! – EIN FILM ÜBER DIE SITUATION VON FLÜCHTLINGEN AN DEN EU-AUßENGRENZEN

»Boza« ist der Siegesruf der Migrant_innen, wenn sie es in die spanischen Exklaven Ceuta oder Melilla geschafft haben. BOZA! – EIN FILM ÜBER DIE SITUATION VON FLÜCHTLINGEN AN DEN EU-AUßENGRENZEN weiterlesen

MODE, STYLE UND ICH – EIN FORSCHUNGSTAG ZU UNSEREM UMGANG MIT KLEIDUNG

Woher kommt eigentlich meine Kleidung, wer sind die Menschen die sie herstellen und wie geht es ihnen? MODE, STYLE UND ICH – EIN FORSCHUNGSTAG ZU UNSEREM UMGANG MIT KLEIDUNG weiterlesen

KOLUMBUS DER SEERÄUBER – EINE ANNÄHERUNG AN DIE GANZE GESCHICHTE

Hamburgs jüngster Stadtteil, die Hafencity, soll »kosmopolitisches und weltoffenes Flair« vermitteln. KOLUMBUS DER SEERÄUBER – EINE ANNÄHERUNG AN DIE GANZE GESCHICHTE weiterlesen

GEMEINSAM SIND WIR STARK! – RESPEKT FÜR DIE KINDERRECHTE

Was sind eigentlich Kinderrechte? Finden alle Kinder die gleichen Dinge wichtig, oder gibt es Unterschiede? Wo und wie können sich Kinder einmischen und mitbestimmen? Was können sie tun, damit ihre Rechte respektiert werden? GEMEINSAM SIND WIR STARK! – RESPEKT FÜR DIE KINDERRECHTE weiterlesen

DEM GLOBALEN HANDEL AUF DER SPUR – EINE BILDUNGSRALLYE ZU KONSUM UND FAIRNESS

Anhand einer auf GPS Koordinaten basierenden App für Smartphones werden Schüler_innen an verschiedene Orte in Hamburg geführt. DEM GLOBALEN HANDEL AUF DER SPUR – EINE BILDUNGSRALLYE ZU KONSUM UND FAIRNESS weiterlesen

Blackbox-Knacken – Mobile Kommunikation, Elektroschrott und das Handy als Rohstoffmine

Der weltweite Verbrauch an Ressourcen wächst jährlich. Besonders Elektronikgeräte brauchen immer mehr verschiedene Metalle und seltene Erden. Blackbox-Knacken – Mobile Kommunikation, Elektroschrott und das Handy als Rohstoffmine weiterlesen