Alle Angebote von Openschool21

WAS IST RASSISMUS? – VIELE PERSPEKTIVEN AUF UNSERE KULTUR UND GESCHICHTE

Rassismus ist Teil der Geschichte der Menschheit und so auch Teil unserer Kultur.
Dies bedeutet, dass Rassismus unsere Alltagssprache, die Witze die wir kennen und unsere Assoziationen und Ansichten über Menschen, Länder und Kontinente prägt.

Über Sprache und Bilder schreibt er sich in unseren Köpfen, Körpern und in unserem Umfeld ein. Zum Beispiel zeigen die Straßennamen unserer Stadt und ihre Architektur, wie rassistische und rassifizierende Machtverhältnisse fortgesetzt werden. Dies ist uns aber meistens nicht bewusst.

Um einen anderen Blick darauf zu gewinnen, wie Rassismus auf uns wirkt und wie wir ihn reproduzieren, müssen wir unsere gewohnten Sichtweisen über Menschen hinterfragen und aus unterschiedlichen Perspektiven auf unsere Lebenswelt schauen.

An diesem Projekttag werden wir gemeinsam eine besondere Brille für uns basteln, die uns dabei helfen wird, die Realität anders zu sehen und wahrzunehmen. Dadurch lernen wir, rassistische Haltungen von rassismuskritischen Haltungen deutlicher zu unterscheiden.

Wir werden uns mit dieser Brille auf eine historische Reise durch die Geschichte unserer Stadt Hamburg und ihres Hafens begeben. Die Reise beginnt am atlantischen Ozean, sie erzählt die Geschichte der Kolonialzeit und die der Migration. Wir machen uns auf in die Karibik, wo wir die Eltern einiger Hamburger_innen kennenlernen werden. Mit einer Menge Fragen und neuen Eindrücken reisen wir wieder zurück nach Hamburg.

Doch wie sind wir gereist? Wir vergleichen unsere Reise mit denen anderer: Was ist eine Entdeckungsreise? Wann sprechen wir von Flucht, wann von einer Reise? Werden Reisen vom Norden in den Süden und vom Süden in den Norden unterschieden und wie werden sie bewertet? Die Schüler_innen sind dazu eingeladen, am Beispiel konkreter historischer Personen und Ereignissen der Hamburger Stadtgeschichte herauszufinden, wie verflochten Rassismus mit unserer Kultur und Geschichte ist, aber auch, wie ein ungewohnter Blick durch eine «besondere Brille» dazu verhilft, scheinbar feststehende Sichtweisen aufzubrechen und um verschiede Perspektiven zu bereichern.

Auf Wunsch findet die Veranstaltung auf Deutsch, Spanisch, Englisch oder Französisch statt.

Wegbeschreibung zur Open School (PDF)

Vorbereitungsmaterial – ‘Was ist Rassismus’ (PDF)

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)

DIE REISE EINES FUSSBALLS – ÜBER DEN GLOBALEN HANDEL RUND UM DEN BALL

Wir widmen uns dem Thema Fußball und lernen unterschiedliche Stationen bei der Herstellung eines Balles kennen.

Die Schüler_innen erhalten Einblicke in die verschiedenen Produktionsschritte und die Arbeitsbedingungen bei der Herstellung von Fußbällen. Sie lernen die Handelskette des Produkts kennen und haben die Möglichkeit, diese gesamtwirtschaftlich einzuordnen.

Dann geht es in die Praxis: In kleinen Teams werden unter Anleitung Teile eines Fußballs genäht. So wird die Mühe, die hinter der Bälle-Produktion steht, ein wenig nachvollziehbarer. Zuletzt überlegen wir gemeinsam, welche Möglichkeiten es gibt, um Produktionsweisen sozial gerechter zu gestalten.

Infos zum Sustainable Design Center

Wegbeschreibung zur Open School (PDF)

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)

WO SIND DIE GRENZEN DES WACHSTUMS? – ÜBER WOHLSTAND, RESSOURCENKNAPPHEIT & ZUKUNFTSFÄHIGKEIT

Enorme Müllberge, weggeworfene Lebensmittel, schwindende Diversität und soziale Ungerechtigkeiten: Viele Missstände auf der Welt sind auf exzessives Konsumverhalten zurückzuführen.
WO SIND DIE GRENZEN DES WACHSTUMS? – ÜBER WOHLSTAND, RESSOURCENKNAPPHEIT & ZUKUNFTSFÄHIGKEIT weiterlesen

VON SCHATZKISTEN UND PFEFFERSÄCKEN – RUNDFAHRT ZUM THEMA WELTHANDEL

Auf dieser Fahrt wird an verschiedenen Stationen deutlich, dass der Hamburger Hafen Teil der Infrastruktur des globalen Welthandels war und ist. VON SCHATZKISTEN UND PFEFFERSÄCKEN – RUNDFAHRT ZUM THEMA WELTHANDEL weiterlesen

GEGEN DEN STROM – EINE ENERGIEPOLITISCHE HAFENRUNDFAHRT

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur.

Seien es Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, Deutschlands größte Raffinerie für Agrosprit, Deutschlands größter Kohlehafen oder auch das Kohlekraftwerk Moorburg, es gibt viel zu entdecken — wir werden’s Euch zeigen.

Diese Hafenrundfahrt legt den Fokus auf energiepolitische Fragen und ist nicht als Einstieg in das Thema »Hamburger Hafen« geeignet.

Vor- und Nachbereitungsmaterial Hafenrundfahrt ‘Gegen den Strom’ (PDF)

Wegbeschreibung Hafenrundfahrt (PDF)

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)

BANANEN UND SCHOKOLADE – WELTHANDEL VERSTEHEN

Bananen und Kakao stehen schon vom Kleinkindalter an auf unserem täglichen Speiseplan. Süßes und Bitteres ist mit diesen Früchten verbunden. BANANEN UND SCHOKOLADE – WELTHANDEL VERSTEHEN weiterlesen