Rahmenpläne

Für alle Fächer verschiedener Schulformen werden Inhalte und Kompetenzen in den Rahmenlehrplänen bestimmt. Der Orientierungsrahmens Globale Entwicklung (OR) gibt Hinweise, wie Globales Lernen in Fächern wie PGW, Geographie, Philosophie und Religion, aber auch in Musik, Mathematik und Sport umgesetzt werden kann. Die Bildungspläne enthalten Vorgaben, wo Globales Lernen anknüpfen könnte.

In Hamburg ist Globales Lernen eines von neun so genannten “Aufgabengebieten”, für die – ähnlich wie für Schulfächer – Rahmenpläne existieren. Zum 1. August 2011 sind drei neue Rahmenpläne für Grund-, Stadtteilschule und Gymnasium in Kraft getreten. Hier finden Sie die Bildungspläne der Schulbehörde für alle Aufgabengebiete, die auch Hinweise zum Globalen Lernen enthalten:

Die Open School 21 hat einen Überblick über die Themen des Globalen Lernens (PDF) erstellt, wie sie in den Bildungsplänen in Hamburg derzeit festgeschrieben sind (ohne Berufsschule).

Der Berufsschulunterricht wird für jeden Beruf in Form von Lernfeldern in entsprechenden Rahmenlehrplänen beschrieben. Sie sind für alle Ausbildungsberufe ebenso wie die Ausbildungsordnungen für die betriebliche Ausbildung auf der Website des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) zu finden (dort in der Suchmaske „alle“ anklicken oder bestimmte Berufe).