Angebotssuche

  • Jahrgang

  • Anbieter/innen

  • Angebotsart

  • Themen

DREHKREUZ ST. GEORG – Urbanes Nebeneinander auf 2 km²

Schätzungen zufolge werden 2050 über 70 % der Menschen in Städten leben.

In den Metropolen der Welt wird sich entscheiden, ob wir Lösungen für ein friedliches und ressourcenschonendes Zusammenleben finden werden. Der Stadtteil St. Georg ist nur knapp 2 km² groß und zählt mit seinen 10.000 Einwohner_innen zu einem der kleinsten der Stadt. Hier treffen sich viele unterschiedlichste soziale, religiöse und gesellschaftliche Gruppen. Ob Schauspiel, syrisches Restaurant, Gay-Kino, indischer Supermarkt oder Shisha-Shop — die kulturelle und religiöse Vielfalt im Stadtteil ist enorm: Zwischen der katholischen Domkirche St. Marien bis zur Centrum-Moschee liegen nur wenige hundert Meter. DREHKREUZ ST. GEORG – Urbanes Nebeneinander auf 2 km² weiterlesen

Carrotmob macht Schule

Handbuch-Titel-1080x675Carrotmob macht Schule ist ein bundesweites Programm für Schulen und Bildungseinrichtungen. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie Pädagoginnen und Pädagogen, die mit Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz aktiv werden möchten. Die Teilnahme am Programm ist kostenfrei. Mehr dazu gibt’s hier.

FAIR HANDELN – EIN BESUCH IM SÜD-NORD KONTOR

Das Süd-Nord Kontor ist das Zentrum des Fairen Handels in Hamburg. In den Lagerräumen liegen Lebensmittel, Textilien und Handwerk aus der ganzen Welt. FAIR HANDELN – EIN BESUCH IM SÜD-NORD KONTOR weiterlesen

REFUGEES WELCOME? – GEFLÜCHTETE IN DER HANSESTADT

Viele Menschen fliehen vor Krieg und Gewalt aus ihren Heimatländern.

Die Einreise in die Europäische Union mit ihren scharf überwachten Außengrenzen ist jedoch nur unter Lebensgefahr möglich, denn die Regelungen zur Einwanderung sind in den letzten 20 Jahren von staatlicher Seite immer weiter beschränkt worden. REFUGEES WELCOME? – GEFLÜCHTETE IN DER HANSESTADT weiterlesen

BOZA! – EIN FILM ÜBER DIE SITUATION VON GEFLÜCHTETEN AN DEN EU-AUßENGRENZEN

Meist sind es Bilder von seeuntüchtigen Booten, die uns hier in den Medien begegnen, wenn es um das Thema Flucht nach Europa geht.

Weit weniger bekannt ist, unter welchen Umständen Migrant_innen leben, die es bis Marokko geschafft haben und von dort aus zum Teil jahrelang versuchen, ihre Überfahrt nach Europa zu organisieren. Der Film des jungen tunesischen Filmemachers Walid Fellah zeigt die Realität dieser Menschen und die brutalen Auswirkungen des von Europa bezahlten Grenzregimes im Maghreb. BOZA! – EIN FILM ÜBER DIE SITUATION VON GEFLÜCHTETEN AN DEN EU-AUßENGRENZEN weiterlesen

KOLUMBUS DER SEERÄUBER – EINE ANNÄHERUNG AN DIE GANZE GESCHICHTE

Hamburgs jüngster Stadtteil, die Hafencity, soll »kosmopolitisches und weltoffenes Flair« vermitteln. KOLUMBUS DER SEERÄUBER – EINE ANNÄHERUNG AN DIE GANZE GESCHICHTE weiterlesen

DEM GLOBALEN HANDEL AUF DER SPUR – EINE BILDUNGSRALLYE ZU KONSUM UND FAIRNESS

Mit Tablets ausgerüstet werden die Schüler_innen anhand einer App an verschiedene Orte rund um das Süd-Nord Kontor geführt und müssen im Stadtteil aktiv werden.

In Kleingruppen bearbeiten sie Aufgaben zu den Themen nachhaltiger Konsum und Fairer Handel. Diese können lauten: »Schaut euch im Supermarkt die Schokoladenverpackungen an. Was denkt ihr welches Unternehmen weltweit den größten Umsatz macht? « oder »Sucht eine grüne Dose und löst das darin versteckte Fair-Trade-Rätsel«. DEM GLOBALEN HANDEL AUF DER SPUR – EINE BILDUNGSRALLYE ZU KONSUM UND FAIRNESS weiterlesen

Blackbox-Knacken – Mobile Kommunikation, Elektroschrott und das Handy als Rohstoffmine

Der weltweite Verbrauch an Ressourcen wächst jährlich. Besonders Elektronikgeräte brauchen immer mehr verschiedene Metalle und seltene Erden. Blackbox-Knacken – Mobile Kommunikation, Elektroschrott und das Handy als Rohstoffmine weiterlesen

Zwischen Grenzen und Menschlichkeit – Grenzregime, Asylrecht & die globalen Bewegungen der Migration

16:41 help
16:41 Sos
16:41 Aloooii
16:42 Please help us
16:42 We have childtrn
16:43 Help us
16:43 We deit
16:43 Heryup
Zwischen Grenzen und Menschlichkeit – Grenzregime, Asylrecht & die globalen Bewegungen der Migration weiterlesen

NO ONE IS LEFT BEHIND – DIE UN–NACHHALTIGKEITSZIELE AUF DEM PRÜFSTAND

Gute Nachrichten: Hunger und extreme Armut sollen auf der ganzen Welt bis zum Jahr 2030 überwunden werden, Klimaschutzmaßnahmen sollen gestärkt werden!

Im Januar 2016 sind sie in Kraft getreten: die von den Vereinten Nationen beschlossenen Sustainable Development Goals (SDGs) mit ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen. Sie betreffen Umwelt, Soziales, Wirtschaft, Gesundheit und Teilhabe. Jedes Land der Welt ist gefragt, Politik so zu gestalten, dass das zentrale Versprechen der SDGs auf dem gesamten Globus erfüllt wird: »Niemand wird zurückgelassen «. NO ONE IS LEFT BEHIND – DIE UN–NACHHALTIGKEITSZIELE AUF DEM PRÜFSTAND weiterlesen

GRENZWÄLLE, GIRAFFEN & GALAO – DAS HAMBURGER SCHANZENVIERTEL IM WANDEL DER ZEIT

Das Schanzenviertel in Hamburg hat nicht nur eine sehr bewegte Vergangenheit, es ist bis heute einer der Orte mit der größten Anziehungskraft in der Stadt.

Aber nicht erst die Tourist_innen bringen internationales Flair in die Schanze, Einflüsse aus allen Teilen der Welt sind hier schon seit Jahrhunderten zu finden und es wird oft von einem Multikulti-Viertel gesprochen. Aber entspricht das heute noch der Realität? GRENZWÄLLE, GIRAFFEN & GALAO – DAS HAMBURGER SCHANZENVIERTEL IM WANDEL DER ZEIT weiterlesen

PALMÖL, FUSEL UND KAISERKAI – DIE HAFENCITY UND IHR KOLONIALES ERBE

Die Tour führt von der Altstadt mit den repräsentativen Kontorhäusern in die HafenCity. Es geht um Hamburger Firmen, um Hamburger Selbstdarstellungen und um verschiedene Phasen der Globalisierung, die die Stadt reich gemacht haben. PALMÖL, FUSEL UND KAISERKAI – DIE HAFENCITY UND IHR KOLONIALES ERBE weiterlesen