Angebotssuche

  • Jahrgang

  • Anbieter/innen

  • Angebotsart

  • Themen

Carrotmob macht Schule

Handbuch-Titel-1080x675Carrotmob macht Schule ist ein bundesweites Programm für Schulen und Bildungseinrichtungen. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie Pädagoginnen und Pädagogen, die mit Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz aktiv werden möchten. Die Teilnahme am Programm ist kostenfrei. Mehr dazu gibt’s hier.

G20 in Hamburg – Was wird da eigentlich „fairhandelt“? – Zwei Angebote zum Gipfeltreffen

Am 7. und 8. Juli treffen sich die Regierungsvertreter*innen der größten und reichsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg, um über Finanzpolitik, Klima und Handel zu sprechen. Doch welche Staaten sind das eigentlich, die da zusammen kommen? Welche Bedeutung haben sie im globalen Vergleich? Und wie hängen sie durch internationalen Handel zusammen?

Bei einer Smartphone-gesteuerten Stadtrallye mit anschließendem Workshop oder im Rahmen einer 90-minütigen Unterrichtseinheit erhalten Schülerinnen und Schüler einen Überblick darüber, wie sich die Gruppe der G20 zusammensetzt, welche Themen behandelt werden und welche Bedeutung die verschiedenen Länder im internationalen Vergleich haben. Im Fokus stehen die Rolle der G20 bei der Umsetzung (gerechter) internationaler Lieferketten und mögliche alternative Ansätze wie der Faire Handel.

MIT ANDEREN AUGEN SEHEN – EINE KRITISCHE BEGEGNUNG MIT BILDERN VON FLUCHT UND MIGRATION

Menschen, die nicht über einen legalisierten Status — eine Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitserlaubnis — verfügen, sind überall auf der Welt Teil der sozialen Realität.
MIT ANDEREN AUGEN SEHEN – EINE KRITISCHE BEGEGNUNG MIT BILDERN VON FLUCHT UND MIGRATION weiterlesen

FAIR HANDELN – EIN BESUCH IM SÜD-NORD-KONTOR

Das Süd-Nord-Kontor ist das Zentrum des Fairen Handels in Hamburg. In den Lagerräumen liegen Lebensmittel, Textilien und Handwerk aus der ganzen Welt.

Schüler_innen der Klassen 5 bis 9 werden am Beispiel einzelner Waren und ihrer Produktionsbedingungen in die Prinzipien des Fairen Handels eingeführt. Sie erfahren, wie den Produzent_ innen ermöglicht wird, durch gerechtere Preise und direkte, langfristige Handelsbeziehungen ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Ab Klasse 10 sind außerdem Struktur, Effizienz und aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel ein Thema.

An konkreten Beispielen werden die Auswirkungen der Globalisierung auf die Produzent_innen dort und die Konsument_innen hier erläutert. Die Schüler_innen werden angeregt, Handlungsmöglichkeiten zum Fairen Handel(n) in ihrem Umfeld zu diskutieren.

Je nach Referent_in kann die Veranstaltung auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch angeboten werden.

Wegbeschreibung zum Süd-Nord-Kontor (PDF)

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)

UNGEDULDIG! – EIN FILM VON JUNGEN FLÜCHTLINGEN IN HAMBURG

In Hamburg leben im November 2016 insgesamt 5.104 Menschen mit einer sogenannten Duldung, ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche. UNGEDULDIG! – EIN FILM VON JUNGEN FLÜCHTLINGEN IN HAMBURG weiterlesen

BOZA! – EIN FILM ÜBER DIE SITUATION VON FLÜCHTLINGEN AN DEN EU-AUßENGRENZEN

»Boza« ist der Siegesruf der Migrant_innen, wenn sie es in die spanischen Exklaven Ceuta oder Melilla geschafft haben. BOZA! – EIN FILM ÜBER DIE SITUATION VON FLÜCHTLINGEN AN DEN EU-AUßENGRENZEN weiterlesen

MODE, STYLE UND ICH – EIN FORSCHUNGSTAG ZU UNSEREM UMGANG MIT KLEIDUNG

Woher kommt eigentlich meine Kleidung, wer sind die Menschen die sie herstellen und wie geht es ihnen? MODE, STYLE UND ICH – EIN FORSCHUNGSTAG ZU UNSEREM UMGANG MIT KLEIDUNG weiterlesen

KOLUMBUS DER SEERÄUBER – EINE ANNÄHERUNG AN DIE GANZE GESCHICHTE

Hamburgs jüngster Stadtteil, die Hafencity, soll »kosmopolitisches und weltoffenes Flair« vermitteln. KOLUMBUS DER SEERÄUBER – EINE ANNÄHERUNG AN DIE GANZE GESCHICHTE weiterlesen

Blackbox-Knacken – Mobile Kommunikation, Elektroschrott und das Handy als Rohstoffmine

Der weltweite Verbrauch an Ressourcen wächst jährlich. Besonders Elektronikgeräte brauchen immer mehr verschiedene Metalle und seltene Erden. Blackbox-Knacken – Mobile Kommunikation, Elektroschrott und das Handy als Rohstoffmine weiterlesen

DEM GLOBALEN HANDEL AUF DER SPUR – EINE BILDUNGSRALLYE ZU KONSUM UND FAIRNESS

Anhand einer auf GPS Koordinaten basierenden App für Smartphones werden Schüler_innen an verschiedene Orte in Hamburg geführt. DEM GLOBALEN HANDEL AUF DER SPUR – EINE BILDUNGSRALLYE ZU KONSUM UND FAIRNESS weiterlesen

Zwischen Grenzen und Menschlichkeit – Grenzregime, Asylrecht & die globalen Bewegungen der Migration

16:41 help
16:41 Sos
16:41 Aloooii
16:42 Please help us
16:42 We have childtrn
16:43 Help us
16:43 We deit
16:43 Heryup
Zwischen Grenzen und Menschlichkeit – Grenzregime, Asylrecht & die globalen Bewegungen der Migration weiterlesen

NO ONE IS LEFT BEHIND – DIE UN–NACHHALTIGKEITSZIELE AUF DEM PRÜFSTAND

Gute Nachrichten: Hunger und extreme Armut sollen auf der ganzen Welt bis zum Jahr 2030 überwunden werden, Klimaschutzmaßnahmen sollen gestärkt werden!
NO ONE IS LEFT BEHIND – DIE UN–NACHHALTIGKEITSZIELE AUF DEM PRÜFSTAND weiterlesen