Zwischen Grenzen und Menschlichkeit – Grenzregime, Asylrecht & die globalen Bewegungen der Migration

16:41 help
16:41 Sos
16:41 Aloooii
16:42 Please help us
16:42 We have childtrn
16:43 Help us
16:43 We deit
16:43 Heryup

Ausschnitt eines Nachmittags beim “Watch the Med Alarmphone”. Seit über einem Jahr versucht eine Gruppe von Leuten via Smartphone und Computer von zu Hause aus Menschen das Leben auf dem Mittelmeer zu retten. Weil sie nicht mehr zusehen konnten, wie Menschen auf der Suche nach Sicherheit ertrinken. Wer in die Nachrichten schaut, sieht eine Fülle an dramatischen Momentaufnahmen von den EU Außengrenzen – und gleichzeitig kaum nachhaltige Lösungen. Vielleicht weil nur über Symptome und nicht über Ursachen der Außengrenzenkrise gesprochen wird? 
Wie kommt es, dass Menschen auf der Suche nach Schutz und Asyl ihre Leben riskieren müssen? Auf welches Recht können sich Geflüchtete berufen? Und wie gehen EU und BRD mit ihren Grenzen um?

Im Workshop schauen wir uns gemeinsam die Politiken von Grenze und Migration in Theorie und Praxis an und bleiben dabei immer mit Augen und Ohren an den Berichten dabei immer mit Augen und Ohren an den Berichten der Flüchtenden.

Anmeldung für diese Veranstaltung (unten auf “Anfrage” klicken)